I stand up for animals – mit Björn Moschinski

Es war ein herrlicher Tag – mitten in der Fußgängerzone in Heidelberg. Trotz dass unser reservierter Platz von Marktständen belegt war, haben wir mit allen Beteiligten eine gute Lösung gefunden, um unser Video zu drehen. Mit viel Begeisterung haben alle mitgewirkt um für Tiere aufzustehen.

Unsere gemeinsame Überzeugung war ein fantastischer Motor für die hervorragende Stimmung am Set. Ein jeder konnte sich fühlen wie auf dem Laufsteg – mit Musik und vielen Zuschauern vom Markt wurde der Platz zur Bühne. Viele haben aktiv mitgewirkt – mit Styling, Aufbau, passender Kleidung besorgen etc. und so entstand eine Atmosphäre des gefühlten Miteinanders. Wir konnten die Verbindung zueinander richtig gut spüren. Alle Beteiligten waren aus persönlicher Überzeugung dabei und keine Profimodels. Daher war die Überwindung sich dort so selbstbewußt zu präsentieren für viele groß und der Zusammenhalt in der Gruppe ist dadurch gewachsen. Wir alle sind aus unserer Komfortzone gegangen, sind über uns hinausgewachsen. Wir haben die Herausforderung gemeinsam gemeistert und die Freude und Erleichterung über den erfolgreichen Dreh war danach riesig.